Wanderfahrt nach Slowenien 

05. bis 12.06.2016

Programm

TAG 1

  • Fahrt mit modernem Reisebus mit WC.
  • Ankunft -  Welcome Drink -  Beziehen der Zimmer.
  • Treffen mit unserem Wanderführer und Informationen über die Wanderungen.
  • Abendessen im Hotel.
  • Fackelwanderung durch den Ort Kranjska Gora zum See Jasna (30min).



TAG 2

Frühstück im Hotel

Wandertour: Vogel

Fahrt mit Bus in Richtung Bohinj.

Ankunft an der unteren Gondelstation im Ribčev Laz, Bohinj. Hier werden wir vom Guide erwartet. Fahrt mit der Gondel (gesamte Gruppe auf einmal) auf den Berg Vogel, 1535m. Panoramablick auf die Julischen Alpen, kurze Erklärung – auch über die Geschichte der Eisenbahn von Bohinj (Trans Alpina von Wien nach Triest).

Wanderung: ca. 4-5 Stunden mit Abschluss in einer Hütte wo nach Wunsch Getränke oder eine kleine Mahlzeit (Fakultativ) eingenommen werden kann.

Gondel-Rückfahrt ins Tal und Bus-Rückfahrt ins Hotel. 

Abendessen in einem landestypischen Lokal in Kranjska Gora.



TAG 3

Frühstück im Hotel

Wandertour: Der Soča Weg

Dieser Lehrpfad führt uns von der Quelle des Flusses SOČA bis nach Bovec. Der älteste Wanderweg des Nationalparks verläuft entlang des Flusses und führt uns in ruhigere und weniger bekannte Teile des Trenta-Tals. Besonders sehenswert sind die malerischen Holzstege, welche die smaragdgrüne Soča (Isonzo) mehrmals queren. Durch diese Wanderung und einen Abstecher ins Besucherzentrum Trenta-Haus kann man den Nationalpark kennen und verstehen lernen.

Start: Transfer vom Hotel zum Ausgangspunkt der Wanderung (ca. 45 min). Es geht mit dem Bus von Kranjska Gora (800m) über den Vršič Pass, 1611m in das Trenta Tal zur Quelle des Soča Flusses.


Ziel: Das Trenta Haus, wo wir das Museum Trenta Tal besichtigen werden.


Länge: ca. 12 km


Abendessen im Hotel.



TAG 4

Frühstück im Hotel

Wandertour: Der Triglavska 

Bistrica Weg

Schon im Jahre 1995 hat der Nationalpark Triglav mit Hilfe der internationalen Stiftung Alp Action den naturwissenschaftlichen Lehrpfad Vrata angelegt. Anfangs verband der Pfad vor allem die interessantesten Punkte des Waldes und noch einige andere Naturschönheiten, wie beispielsweise den Peričnik-Wasserfall, die Galerien und das natürliche Amphitheater am Ende des Vrata-Tals, miteinander. Der Wanderweg führt talaufwärts und beginnt beim Infopunkt am Hof Pri Rosu, der am Eingang des Vrata-Tals liegt. Der Weg führt hauptsächlich über Pfade und Wege entlang des Flusses Triglavska Bistrica.  

Der gesamte Weg bis zum Trogschluss des Tals unterhalb der Nordwand des Triglav ist 10 km lang. Zusammen mit dem Ausflug zum Peričnik-Wasserfall benötigt man für die Wanderung 3 Stunden. Entlang des Weges findet man die typischen Informationspfähle des Nationalparks. Der Triglav lockt viele Besucher, vor allem Wanderer und Bergsteiger, ins Vrata-Tal. Der Berg, der gleichzeitig auch ein Nationalsymbol ist, gab dem einzigen Nationalpark Sloweniens seinen Namen. Am Fuße des Berges entspringt die Triglavska-Bistrica, nach der dieser Weg benannt wurde.

Besichtigung: 

Slowenisches Bergmuseum – Alpinemuseum

Essen: Es gibt mehrere Möglichkeiten eines Halts um aus dem Rucksack eine Mahlzeit zu sich zu nehmen. Dies kann im Hotel vorbereitet werden. Oder eine gestandene Mahlzeit in einer Berghütte (Koča Peričnik).


Abendessen im Hotel.



TAG 5

Frühstück im Hotel

Wandertour: Von Kranjska Gora auf den Vršič Pass

Der Wanderweg beginnt ab Hotel und geht am Jasna See vorbei wo wir das Mala Pišnica Tal überqueren. Der Pfad ist danach eine kurze Zeit relativ steil und zwar bis zur Pension Erika. Von dort wandern wir auf den über Weiden und durch Wälder laufenden Wegen. Zweimal kommen wir auf die Straße zum Vršič-Pass  zurück, aber bald führt der Weg zurück in den Wald. Abkürzungen führen uns auf der alten Russischen Straße zur Berghütte „Mihov dom“ und an der Russischen Kapelle vorbei. Wir überqueren die Straße (erst an der 17. Serpentine kommen wir wieder darauf zurück). Auf der Straße steigen wir zur Stari Tamar Alm ab, wo der Weg nach ungefähr 200 Metern wieder nach rechts biegt und auf die alte Russische Straße zurückkommt. Auf dieser Straße gehen wir an den „Erjavčeva koča“, „Poštarski dom“ und „Tičarjev dom“ Berghütten vorbei und steigen auf den höchsten Pass in den östlichen Julischen Alpen auf. Auf der Straße zum Vršič-Pass können wir Ausblicke auf viele Naturdenkmäler und Beispiele des Kulturerbes genießen, unter anderem das Ajdovska deklica (das Bild eines Mädchengesichtes im Hang des Prisank), das Naturfenster Prisankovo okno (eine ungefähr 80 m hohe Felsöffnung), die Russische Kapelle und das Gräberfeld der russischen Kriegsgefangenen, die beim Straßenbau von einer Schneelawine umgekommen sind.


Länge: 12 km


Abendessen im Hotel.



TAG 6

Frühstück im Hotel

Ausflugstag: Ljubljana, die slowenische Hauptstadt und die Höhle von Postojna

  • Nach dem Frühstück Fahrt über Ljubljana in Richtung Postojna
  • Besichtigung der Adelsberger Grotten (Höhlen von Postojna)
  • Fahrt nach Ljubljana, Freizeit für Mittagspause
  • Besichtigung der Altstadt -  ca.1,5 Stunden Spaziergang mit Besichtigung der wichtigsten Sehenswürdigkeiten.
  • Abendessen in einem Landestypischen Lokal in Kranjska Gora


 

TAG 7

Frühstück im Hotel

Bled und Wanderung zur Vintgar Klamm

Fahrt nach Bled. Besichtigung des Ortes und ein Spaziergang entlang des Sees und eine Pause für Kaffee und die bekannten Bleder Kremschnitten. Besichtigung der Bleder Burg mit dem herrlichen Blick auf den See und die Julischen Alpen

Nach der Besichtigung von Bled geht es von hier aus zur Wanderung zu der Klamm Vintgar (angenehme Wanderung gesamt ca. 5 km).

Abendessen im Hotel.



TAG 8

Frühstück im Hotel. Heimreise.


Änderungen sind vorbehalten.


Leistungen

  • Unterkunft im ****Hotel Kompas in Kranjska Gora  
  • 5 x Halbpension; Frühstück und Abendessen im Hotel; ­reichhaltiges Buffet (davon 1x typisch slowenisches Abendessen)
  • 2 x Abendessen in landestypischem Lokal  
  • 2 x Übernachtung mit Frühstück  
  • Freier Eintritt in das Hotel-Hallenbad 
  • 1 x geführter Abendspaziergang mit Fackeln in Kranjska Gora
  • Gondelfahrt
  • Eintritt in Klamm
  • Eintritt in Bleder Burg
  • Eintritt in slowenisches Bergbaumuseum
  • Eintritt in Höhle Postojna
  • Eintritt in das Museum Trenta Haus 
  • Hin- und Rückfahrt in modernem Reisebus mit WC
  • Abholung an Ihrem Wohnort in unserem Einzugsgebiet
  • Reisebegleitung von Rosemarie und Roland Schlichenmaier
  • Reisevor- und Nachtreff in Wort und Bild 

  

Änderungen vorbehalten.


Unser Hotel

Das ****Hotel Kompas in Kranjska Gora befindet sich nur wenige Minuten entfernt vom Jasna-See. In der Nähe des Naturreservat Zelenci und der Skisprungschanze Planica. Es hat 152 Zimmer, Minibar, WLAN-Zugang kostenlos, Telefon, Badezimmer mit Wanne, Dusche und WC, Haartrockner. Bar, Restaurant, Zimmerservice. Wellnessbereich, Innenpool, Sonnenterrasse, Whirlpool. Animationsprogramme und Disco.


Preis pro Person

€ 1149,00 im DZ 

€ 1254,00 im EZ

 

An- und Restzahlung, Reiseunterlagen:

Bei Anmeldung erhalten Sie eine Reisebestätigung/Rechnung. Bis 12.12.2015 erbitten wir eine Anzahlung in Höhe von 100,- € p.P. Restzahlung bis spätestens 20. März 2016. Die Reiseunterlagen erhalten Sie ca. zwei Wochen vor Reisebeginn bei einem Reisevortreff überreicht. Über den Abschluss einer Reiserücktritts-Versicherung beraten wir Sie gerne.

 

Änderungen vorbehalten. 


Download
Reiseanmeldung
Amigos-Reiseanmeldung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 105.2 KB

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Amigos Reisen - Seniorengruppenreisen

Amigos Reisen

Roland Schlichenmaier e.K.

Hölderlinstraße 13

71549 Auenwald

 

Telefon: +49 7191/1 87 31 86

 

E-Mail: info@amigos-reisen.de

Reise-Gutschein verschenken!

Reise-Gutschein verschenken!

Amigos-Reisen auf Facebook

Weitersagen: